Die Gewinner 2019

Ferienwohnungs-Destination des Jahres 2019

Der Gewinner: Destination Davos Klosters

Sieger: Destination Davos Kloster (© Switzerland Tourism – Ivo Scholz)

Mit der attraktiven und vor allem benutzerfreundlichen Webseite, die auch von unterwegs auf dem Mobilgerät einwandfrei funktioniert, überzeugte Davos Klosters die Jurymitglieder. Ausserdem leisteten die Mitarbeiter einen einwandfreien Job bei den Mystery Anfragen und zeigten auch bei den restlichen Bewertungskriterien eine durchs Band solide Leistung. Das Gesamtpaket führte die Sportdestination Davos Klosters daher zum Sieg.

2. Platz: Engadin St. Moritz Tourismus AG

2. Platz: Engadin St. Moritz Tourismus AG (© Switzerland Tourism – Andreas Gerth)

Engadin St. Moritz punktete für den Swiss Holiday Home Award vor allem mit hoher Servicequalität im Kundenkontakt. Die Testanfragen wurden alle schnell und hilfreich beantwortet. Im Usability Check ging Engadin St. Moritz sogar als Sieger vom Platz. Für die Jury kam die Leistung aber nicht ganz an diejenige der Destination Davos Klosters heran. Die d-domizil AG gratuliert Engadin St. Moritz trotzdem zum vierten Podestplatz in Folge.

3. Platz: Touristische Unternehmung Grächen AG

3. Platz: Touristische Unternehmung Grächen AG (© Valais Wallis Promotion – Pascal Gertschen)

Zum ersten Mal unter die Top 3 schaffte es die Walliser Bergdestination Grächen St. Niklaus. Punkten konnte die ausgezeichnete Familiendestination mit einem schnellen und übersichtlichen Buchungsprozess. Die Jury lobt das vertrauenswürdige Design der Webseite sowie die Funktion, mit der man sich einen Gastgeber für einen späteren Zeitpunkt merken kann.