Die Idee

Die Ferienwohnungsbranche generiert gut die Hälfte aller Logiernächte in der Schweiz. Dennoch hat sie in den Medien einen schweren Stand, ihr wird keine grosse Aufmerksamkeit zuteil. Eine medienwirksame Berichterstattung über die Entwicklung von Logierzahlen findet unter anderem auch deshalb nicht statt, weil anders als in der Hotellerie solche Daten nicht erhoben werden. Auch wird das Produkt „Ferienwohnung“ von Tourismusorganisationen in der Regel nicht mit erster Priorität beworben, wenn überhaupt.

Der „Swiss Holiday Home Award“ ist ein aktiver Versuch der Branche, Aufmerksamkeit auf diesen bedeutenden und oft unterschätzten Wirtschaftszweig zu richten. Der Award hat unter anderem zum Ziel, der Ferienwohnungsbranche bei Medien und in der Öffentlichkeit mehr Gehör zu verschaffen und aufzeigen, welche hervorragenden Leistungen sie zu leisten imstande ist.

Mit dem Titel “Ferienwohnungs-Destination des Jahres” wird seit 2012 jährlich eine schweizerische Tourismusorganisation ausgezeichnet, die herausragende Leistungen im Bereich des Ferienwohnungs-Angebots erbracht hat. Der erste Swiss Holiday Home Award wurde am 21. November 2012 in Luzern im Rahmen des “Label-Tages” des Schweizerischen Tourismus-Verbandes verliehen.

Mit dem “Swiss Holiday Home Award” werden folgende Ziele verfolgt:

  • Sensibilisieren der Tourismusorganisationen für die Ferienwohnungs-Branche
  • Fördern von Bemühungen zur Qualitätssteigerung des Ferienwohnungs-Angebotes
  • Erhöhen des Anteils online buchbarer Ferienwohnungen
  • Steigern der medialen und öffentlichen Aufmerksamkeit für die Ferienwohnungs-Branche